ADVISORY
Frauen: Top down oder Bottom up? © Wolf Theiss

Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek zu Gast bei Wolf Theiss RA.

© Wolf Theiss

Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek zu Gast bei Wolf Theiss RA.

19.06.2015

Frauen: Top down oder Bottom up?

Wolf Theiss Diskussionsforum mit Heinisch-Hosek

Wien. Beim Wolf Theiss Forum zum Thema Gender Diversity diskutierten im Ritz Carlton Bundesminis-terin Gabriele Heinisch-Hosek, Sabine Herlitschka (Infineon) und Markus Posch (Leiter Group HR, Erste Group Bank AG) rund um Frauenförderung in Unternehmen.

Corinne Gabler, GD Nestlé Österreich GmbH, meinte, dass ihr Unternehmen oft damit konfrontiert sei, dass Frauen „jetzt nicht” sagen, weil sie lieber ihr Kind selbst betreuen möchten. „Aber drei Jahre sind im Business eine Ewigkeit.”

Ein Blick auf die Gästeliste

Gesehen wurden u.a. Vera Maria Budaway-Strobach (Erste Bank), Susanne Schober-Bendixen (Baxter AG), Elfriede Bamer und Petra Pointinger (RBI), Neli Nedkova (Boehringer), Gudrun Heidenreich-Pérez (Deloitte) und Silvia Wustinger-Renezeder (SEG).(pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema