AUTOMOTIVE BUSINESS
Alter Bayer in neuem Gewand © xdfxx

Der BMW 318i bildet ab 31.000 Euro die Benzin-Basis in der bayerischen Mittelklasse.

© xdfxx

Der BMW 318i bildet ab 31.000 Euro die Benzin-Basis in der bayerischen Mittelklasse.

11.12.2015

Alter Bayer in neuem Gewand

Nach vier Jahren hat sich BMW Mittelklasse-Star ein Facelift verdient; mit den leichten Retuschen schlägt jetzt auch ein völlig neues Herz im 3er.

••• Von Rainer Behounek

WIEN. Der 3er ist BMWs meistverkauftes Modell und auf diesen Schatz passen die Bayern gut auf. Deshalb statten sie die sechste Generation jetzt, vier Jahre nach dem Debüt, mit leicht veränderten Außen- und Innendesign aus und packen noch ein Highlight drauf: Optional erhältlich sind ab sofort Voll-LED-Scheinwerfer, dazu wurden die Stoßfänger vorn wie hinten neu gezeichnet.

Das Cockpit wird mit neuen Materialien und zusätzlichen Zierelementen aufgewertet. Die größte Neuerung befindet sich aber vorn unter der Motorhaube, dort schlägt mit dem 318i ein neuer Basis-Benziner, der erste Dreizylinder im 3er. Die 1,6 Liter, die im 316i die Basis bildeten, werden von einem 1,5 Liter ersetzt, der ebenfalls 136 PS und 220 Nm produziert. Unterstützt werden die drei Brennräume von zwei Turbos, die die quirlige Charakteristik der ungleichen Zylinderanzahl ausgleichen und ihnen den typisch sportlichen Auftritt eines BMW verleihen sollen. Im Großen und Ganzen geht die Rechnung voll auf: Der 318i beschleunigt von Null auf 100 in 8,9 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Der Motorensound und das Fahrverhalten sind mehr BMW als Dreizylinder und wer es nicht weiß, würde das neue Aggregat nicht wirklich herauskennen.

Erstklassiger Wohlfühlfaktor

Einzig beim Verbrauch verfehlt der neue Dreizylinder seine gesetzte Marke von 5,1 Litern auf 100 Kilometer; für den Realverbrauch kann man zwei bis drei Liter dazurechnen, trotz des geringen Eigengewichts von 1.475 Kilogramm.

Der Wohlfühlfaktor im facegelifteten 3er ist erstklassig, die Bedienelemente sind intuitiv, und das Platzangebot ist auch im Fond langstreckentauglich.
Der BMW 318i beginnt bei 31.000 € mit Sechsgang-Schaltegtriebe, die 8-Gang-Automatikversion kostet 3.000 € mehr. Die Basisausstattung beinhaltet bereits Regensensor, ­Lederlenkrad, Klimaautomatik und Nebelscheinwerfer.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema