AUTOMOTIVE BUSINESS
Batteriegipfel in Brüssel © AFP/John Thys
© AFP/John Thys

Redaktion 13.10.2017

Batteriegipfel in Brüssel

BRÜSSEL. Die europäische Industrie lotet erstmals gemeinsam Möglichkeiten einer Fertigung von Batteriezellen aus, um den dominierenden Herstellern aus Asien etwas entgegenzusetzen. Dazu trafen sich am Mittwoch Vertreter mehrerer Schwergewichte aus der Automobil-, Chemie- und Technologiebranche auf Einladung der EU-Kommission zu einem Meinungsaustausch in Brüssel.

Ziel des „Batteriegipfels” war nach Worten des stellvertretenden Kommissionspräsidenten Maros Sefcovic (Bild), eine europäische Produktion von Batteriezellen aufzubauen, die über die gesamte Wertschöpfungskette bis zum Recycling reicht. Batteriezellen gelten als Schlüsseltechnologie für E-Autos. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema