AUTOMOTIVE BUSINESS
„Black Badge” feiert Premiere © Rolls-Royce
© Rolls-Royce

Redaktion 14.07.2017

„Black Badge” feiert Premiere

GOODWOOD. Der Auftritt war glamourös, wie es sich für die Marke gehört: Als drittes Modell seiner „Black Badge”-Serie zeigte Rolls-Royce sein Cabriolet Dawn beim „Festival of Speed” in Goodwood erstmals der ­Öffentlichkeit.

Um die finstere Optik mit der Leistung in Einklang zu halten, erhielt der V12-Biturbomotor eine Fitness-Spritze von 30 PS, gleichzeitig wurde das Drehmoment um 20 Nm erhöht. Der geneigte Besitzer der geschwärzten Dämmerung („Dawn”) kann nun auf 442 kW/601 PS und 840 Nm Durchzugskraft verweisen.
Analog zu den bisherigen beiden Finsterlingen im Modellprogramm ist die Achtstufenautomatik von ZF neu angestimmt, reagiert speziell auf Pedalwinkel und Leistungsanforderung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema