AUTOMOTIVE BUSINESS
Der US-Automobilmarkt kühlt weiter ab © PantherMedia/rabbit75_dep
© PantherMedia/rabbit75_dep

Redaktion 14.07.2017

Der US-Automobilmarkt kühlt weiter ab

DETROIT. Der US-Automarkt ist für die großen Hersteller im Juni unterschiedlich gelaufen: Während ausländische Konzerne wie Toyota, Nissan und VW Zuwächse verzeichneten, mussten die Platzhirsche GM, Ford und Fiat Chrysler Einbußen hinnehmen.

Nach Angaben von Experten versuchen die Autobauer, den Absatz in einem sich abkühlenden Markt durch Preisnachlässe und längere Laufzeiten für Kredite zum Fahrzeug-Kauf anzukurbeln. Dem Internet-Automarkt Edmunds zufolge lagen die Laufzeiten für solche Kredite im Juni mit durchschnittlich 69,3 Monaten so hoch wie nie zuvor.
Grundsätzlich griffen die Käufer weiter bei Pick-ups und Crossover-Modellen zu, klassische Limousinen verkauften sich dagegen eher schlecht. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema