automotive business
Ein Mehr an Flexibilität © Arval

Goran Maric, Commercial Director Arval Austria.

© Arval

Goran Maric, Commercial Director Arval Austria.

Jürgen Zacharias 16.02.2017

Ein Mehr an Flexibilität

Smart, flexibel und inklusive Full-Service: Arval Mid-Term Rental präsentiert sich als perfekte Lösung für kurzfristige und schwer planbare Fuhrpark-Bedürfnisse.

WIEN. Unternehmer kennen die Situation: Ein neuer Projektmitarbeiter ist an Bord, den man eigentlich mit einem Fahrzeug ausstatten sollte; aber soll man den Fuhrpark wirklich für die paar Monate aufstocken? Auch bei Betrieben in der Tourismusbranche kommt es immer wieder zu einem kurzfristigen und vorübergehenden Fahrzeugbedarf, der oft nur schwer und wenn dann kostenintensiv abzudecken ist. Der Full Service-Leasing-Spezialist Arval will nun derartige Transportbedürfnisse mithilfe einer flexiblen Mietauto-Lösung lösen, bei der man die Laufzeit ohne Zusatzkosten jederzeit verlängern oder verkürzen kann. Das neue Angebot ist auch für Start-ups geeignet, die das Full-Service-Leasing einfach einmal ohne große Bindung ausprobieren möchten.

„Arval Mid-Term Rental wurde maßgeschneidert für Unternehmen, die flexible Mobilitätslösungen benötigen. Gleichzeitig profitieren unsere Kunden von allen Vorteilen eines Full Service-Leasingvertrags“, sagt Goran Maric, Commercial Director von Arval Austria. Mit einer Mietdauer von bis zu 24 Monaten können Kunden ihren Fuhrpark kurz- und mittelfristig erweitern, ohne dass dadurch Zusatzkosten entstehen. Das Angebot der flexiblen Langzeitmiete zeichnet sich laut Maric durch eine schnelle Verfügbarkeit, einfache Abwicklung und eine attraktive Preisgestaltung aus.

Möglich macht dies eine Mietflotte der 100%igen BNP Paribas-Tochter, die über eine für Dienstwagen typische Ausstattung verfügt. „Im Gegensatz zur klassischen Automiete kann der Kunde dasselbe Auto über die gesamte Mietdauer nutzen – egal, ob ein oder 24 Monate – und muss dieses nicht wechseln“, so Maric. Inkludiert sind auch zahlreiche Full-Service-Leistungen. So kümmern sich die Flottenmanager um Reparaturen, Wartung, Reifenwechsel, Pannenhilfe sowie Ersatzauto und Versicherung. Darüber hinaus beinhaltet der Mid-Term Rental-Vertrag eine Haftpflichtversicherung und die Absicherung aller Voll- und Teilkaskorisiken; auch Tankkarten sind optional erhältlich. (jz)


Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema