AUTOMOTIVE BUSINESS
Millionenmarke bereits geknackt © Opel

Der Astra beflügelte zuletzt das Geschäft von Opel und soll 2016 weiteres Plus bringen.

© Opel

Der Astra beflügelte zuletzt das Geschäft von Opel und soll 2016 weiteres Plus bringen.

18.12.2015

Millionenmarke bereits geknackt

Erstmals seit 2011 konnte Opel bereits im November die Marke von einer Million verkaufter Einheiten im Jahr ­erreichen. Der Marktanteil in Europa stieg auf 5,9 Prozent.

RÜSSELSHEIM. Gute Nachrichten für Opel: Früher als erwartet konnte der deutsche Automobilhersteller im laufenden Jahr die Millionenmarke knacken. Mit einem Plus von 38.000 verkauften Einheiten verbuchte Opel im November ein deutliches Wachstum, der Marktanteil stieg damit um gut einen halben Prozentpunkt auf 5,9 Prozent, im Jahresverlauf sind es bei 1,02 verkauften Einheiten nun 5,8 Prozent.

Volumenzuwächse konnten in den ersten elf Monaten des Jahres in mehr als 19 Märkten erzielt werden, darunter vor allem in Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Polen und Dänemark.

2016 soll es so weitergehen

Einer der Erfolgsgaranten für den jüngsten Verkaufserfolg ist der ­Astra, obwohl das Auto in den meisten europäischen Märkten erst im Laufe des Novembers im Handel vorgestellt und eingeführt wurde. Bis heute liegen laut Angaben des Herstellers trotzdem schon mehr als 65.000 Bestellungen für den Kompaktwagen vor.

Vertriebschef Peter Christian Küspert ist auch für 2016 zuversichtlich und rechnet mit einem weiteren Wachstumsschub durch den Astra. „Außerdem legen wir dann mit dem ‚Astra Sports Tourer' und weiteren Neuheiten nach”, so Küspert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema