AUTOMOTIVE BUSINESS
Mobil bei Arbeit, Spaß und Spiel © xdefxx

Der neu aufgelegte Volkswagen Touran vereint schnittiges Design, Wirtschaftlichkeit und intelligente Detaillösungen ab 25.590 Euro..

© xdefxx

Der neu aufgelegte Volkswagen Touran vereint schnittiges Design, Wirtschaftlichkeit und intelligente Detaillösungen ab 25.590 Euro..

19.02.2016

Mobil bei Arbeit, Spaß und Spiel

Was früher Minivan hieß, ist heute ein Multi Purpose Vehicle. Viel fällt uns nicht ein, wozu der neue VW Touran nicht taugt.

••• Von Bernhard Katzinger


WOLFSBURG. Seine Familie im alltäglichen Routinebetrieb von A nach B zu transportieren, ist kein leichter Job. Wer nach einem „family car” Ausschau hält, hat Anforderungen ans Platzangebot genauso zu berücksichtigen wie gesteigerte Ansprüche an die gebotenen ­Sicherheitsfeatures. Auch ein Entertainmentangebot für die Fond-Passagiere ist bei langen Fahrten ein unschätzbarer Vorteil.

Gut behütet reisen

Der letzten Sommer neu aufgelegte VW Touran hat sehr gute Chancen, den kritischen Ausleseprozess von Mamas und Papas mit Bravour zu meistern. Die Karosserie des Multi Purpose Vehicle, gut Neudeutsch für Minivan, bietet mehr Sicherheit dank der Verwendung hochfester Stahlsorten. Bis zu neun Airbags bieten Schutz im Fall von Kollisionen, und auch an der Elektronik-Front bemühen sich eine Vielzahl von Assistenzsystemen darum, dass die Keimzelle der Gesellschaft wohlbehütet am Ziel eintrifft. Damit Erziehungsberechtigte gefahrlos den Nachwuchs im Auge behalten können, bietet VW auf Wunsch Car Net Cam Connect – eine Kamera, die auf die Hinterbänkler gerichtet ist. Eine elektronische Sprachverstärkung, welche die Freisprechanlage nutzt, sorgt dafür, dass anfallende erzieherisch nötige Anweisungen von den Sprösslingen auch klar und deutlich verstanden werden.

Ebenfalls nicht zu verachten ist das Komfortplus durch die Dreizonen-Klimaautomatik „Pure Air Climatronic” mit Allergenfilter, welche ab der Ausstattung „Highline” nicht nur die Frage der Reisetemperatur freundlicherweise außer Streit stellt, sondern auch Pollen- und Sporen wirksam draußen bleiben lässt. Fünf Sterne im NCAP-Sicherheitstest müssen für einen Family Van selbstverständlich sein. Sind sie in diesem Falle auch.

„Ist das der neue Sharan?”

Wem das jetzt alles eine Spur zu biedermeierlich klingt, dem sei versichert: Den VW-Ingenieuren ist das nicht alltägliche Kunststück gelungen, einen durchwegs wohlproportionierten, aus manchem Blickwinkel sogar geradezu eleganten Van zu zeichnen. Der wirkt von außen eine Nummer größer, als man beim Rangieren glauben möchte. Aufgrund des gegenüber dem Vorgänger 11,3 Zentimeter längeren Radstands besteht Verwechslungsgefahr mit einem Sharan – ganz zeitgemäß hat der neue Touran trotz Längenwachstum von 13 Zentimetern über 60 Kilo abgespeckt. Das Kofferraumvolumen ist um 48 Liter im Vergleich zum Vorgänger (5-Sitzer) gewachsen und mit 843 bis 1.980 Liter eines der größten seiner Klasse. Wer mehr Platz als die fünf festen und bequemen, wenn auch von der Sitzfläche her ein wenig kurzen Einzelsitze braucht, greift zum optionalen 7-Sitzer-Paket um 745 €.

Adäquat motorisiert

Den vom Start weg erhältlichen Diesel- und Benzinmotoren mit 110 bzw. 150 PS hat Volkswagen mittlerweile zwei Topmotorisierungen, einen 180 PS-TSI und einen TDI mit 190 PS hinzugefügt. Wir durften den 150 PS Common Rail-TDI mit Sechsgangschaltung probefahren, der uns auf Basis der ohnehin schon üppigen Highline-Ausstattung auch mit Extras wie Panoramadach (Sky-Paket um 2.401 €), Komfort-Paket (747 €), Media-Paket (1163,75 €) und eleganten 17-Zoll-Rädern namens Vallelunga umschmeichelte.

Das Fahrzeug kostet wie abgebildet 42.000 €. Dafür war zwar ein Spurwechselassistent an Bord, aber kein Automatikgetriebe, was dem Anwenderfall Familientransport besser entspricht. Außerdem könnte sich angesichts der Gesamtrechnung der durchschnittliche ­Familienfinanzminister gezwungen sehen, den Online-Konfigurator neu zu starten und mit dem Bestellvorgang von vorn anzufangen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema