AUTOMOTIVE BUSINESS
Park-Assistent übernimmt © Continental

Soll der Parkvorgang wiederholt werden, genügt ein Knopfdruck, und das Fahrzeug parkt selbsttätig aus oder ein.

© Continental

Soll der Parkvorgang wiederholt werden, genügt ein Knopfdruck, und das Fahrzeug parkt selbsttätig aus oder ein.

Redaktion 14.07.2017

Park-Assistent übernimmt

Neue Trained Parking-Funktion von Continental zeichnet den Verlauf eines Parkvorgangs auf und kann diesen jederzeit wiederholen.

FRANKFURT. Um Autofahrern lästige Parkroutinen zu erleichtern, hat Continental eine neue Trained Parking-Funktion entwickelt. Das System zeichnet auf Wunsch den Verlauf eines Parkvorgangs auf und speichert diesen ab. Soll die Prozedur wiederholt werden, bringt der Fahrer das Fahrzeug in die Nähe des Orts, wo die Aufzeichnung begann, und das Fahrzeug führt auf Knopfdruck den vorher erlernten Parkvorgang selbsttätig aus.

Zuverlässige Automation

„Parkvorgänge, wie zum Beispiel von der Haustür zur Garage zeigen, wie leistungsfähig Automation im Fahrzeug schon heute ist”, erklärt Alfred Eckert, Leiter der Zukunftsentwicklung bei der Continental Division Chassis & Safety. „Bei der Wiederholung von Abläufen ist Automation bereits unschlagbar zuverlässig. Auch in der Wahrnehmung und Bewältigung veränderter Situationen wird die Technik immer besser.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema