AUTOMOTIVE BUSINESS
Weg frei für Magna-Werk in Slowenien © APA/dpa-Zentralbild/Ralf Hirschberger
© APA/dpa-Zentralbild/Ralf Hirschberger

Redaktion 22.09.2017

Weg frei für Magna-Werk in Slowenien

LJUBLJANA. Wie der slowenische Wirtschaftsminister Zdravko Pocivalsek vor wenigen Tagen ankündigte, kann der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna bis Anfang Oktober mit der Baugenehmigung für seine Lackieranlage im slowenischen Hoce bei Maribor rechnen.

Zuvor hatten die Umweltschützer ihren Widerstand aufgegeben, womit der Weg für die Baugenehmigung und für die Investition in Höhe von 146 Mio. € frei gemacht wurde.
In einem nächsten Schritt müssen nun zwei Verträge unterzeichnet werden: Mit einem Vertrag wird der slowenische Staat dem Konzern eine Subvention von 18,6 Mio. € gewähren, mit dem anderen verpflichtet sich Magna zu den gegebenen Versprechen. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema