CAREER NETWORK
Bereit für die (digitale) Zukunft Daniel Jung

Daniel Jung, Online-Tutor und YouTube-Star.

Daniel Jung

Daniel Jung, Online-Tutor und YouTube-Star.

Redaktion 30.08.2017

Bereit für die (digitale) Zukunft

Das BFI Wien lädt am 14. September zum Tag der offenen Tür - u.a. mit kostenlosen Workshops, Bildungs- und Finanzierungsberatung, einem Vortrag von YouTube-Star Daniel Jung sowie exklusivem Messerabatt.


WIEN. Am Donnerstag, 14. September, ist es wieder so weit: Das BFI Wien lädt zwischen 14 und 20 Uhr zum traditionellen Tag der offenen Tür. Unter dem Motto „Bereit für die (digitale) Zukunft“ erwartet die Wienerinnen und Wiener ein innovatives Informationspaket am Alfred-Dallinger-Platz 1 im dritten Wiener Gemeindebezirk. So haben die Besucher bei kostenlosem Eintritt die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre über die Angebote des BFI Wien zu informieren, durch die "Bildungsangels "in den Genuss individueller Beratung in allen Bildungsfragen zu kommen, spannenden Experten-Vorträgen (u.a. YouTube-Star Daniel Jung) zu lauschen oder in kurzweiligen Workshops praxisnah in verschiedenste Themenfelder einzutauchen. Darüber hinaus bietet das BFI Wien allen Besuchern einen exklusiven Messerabatt auf das Bildungsangebot.

Sind Sie fit für die digitale Zukunft?
„Die Digitalisierung verändert unser Leben rasant. Gerade in Zeiten wie diesen fragen sich viele Menschen zu Recht: Wohin soll es für mich in Zukunft gehen? Wie kann ich meine Chancen am Arbeitsmarkt steigern? Und wo hole ich mir das nötige Rüstzeug? Auf diese und viele weitere Fragen wollen wir mit unserem Tag der offenen Tür die passende Antwort geben“, erklärt BFI Wien-Geschäftsführerin Valerie Höllinger.
Dementsprechend liegt der inhaltliche Fokus in diesem Jahr auf dem Thema Digitalisierung: Vorträge zu den Themen „Programmieren für alle“, „Social Media richtig nutzen“ und „Digital Marketing“, spannende Workshops zu den Themen „Virtual Reality goes Bildung“, „Design Thinking“ und „Internet of Things“ sowie ein informatives Digi-Kino sind gleichermaßen im Angebot wie ein Infostand zum neuen BFI Wien Digi-Campus (www.digi-campus.wien), bei dem alle den passenden Kurs für die eigene digitale Fitness finden können.
Eines der Highlights des „Tag der offenen Tür“ ist der Vortrag von YouTube-Star Daniel Jung; der vielbeachtete Onlinetutor erklärt auf unterhaltsame Weise, wie das Smartphone unser Lern- und Arbeitsverhalten in den nächsten Jahren verändern wird, was man können muss, um davon bestmöglich zu profitieren und verrät, welche Rolle die Mathematik dabei spielt.
„Lebensbegleitendes Lernen war nie wichtiger als jetzt. Die permanenten Veränderungen im Privat- und Arbeitsleben führen dazu, dass ein Schritthalten zur Herausforderung für alle wird. Die persönliche Aus- und Weiterbildung muss daher zum absoluten Leitthema für jeden werden. Wir möchten die Menschen mit unserem Angebot bestmöglich unterstützen und ihnen die notwendige Orientierung bieten“, erklärt Höllinger den Digitalisierungsfokus der Veranstaltung.

Kostenloses Bewerbungsfoto und exklusiver Messerabatt
Aber nicht nur das Thema Digitalisierung findet am Tag der offenen Tür des BFI Wien seinen Raum; der Tradition entsprechend, gewährt das Bildungsinstitut auch wieder einen exklusiven Einblick in sein über 3.000 Angebote umfassendes Bildungsprogramm. Zudem hilft es den Besuchern mittels kostenlosem Interessentest sowie persönlicher Bildungsberatung bei der Orientierung am Arbeitsmarkt und der Planung der eigenen Berufslaufbahn: „Die eine kann gut mit Zahlen, der andere gut mit Menschen. Genau dieser Bandbreite an Interessen und Fähigkeiten möchten wir mit unserem Tag der offenen Tür mit kompetenter, umfassender und individueller Beratung zu allen Bildungsfragen gerecht werden“, betont Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer des BFI Wien. „Viele wissen noch gar nicht, wohin die Reise gehen soll und wo ihre tatsächlichen Stärken liegen. Genau das können aber die Besucherinnen und Besucher in angenehmem Ambiente herausfinden.“

Auch bei den Bewerbungsambitionen der Besucher steht das BFI Wien hilfreich zur Seite. So können alle Interessierten ohne Voranmeldung ein kostenloses Bewerbungsfoto von einem Profi-Fotografen machen lassen; das Make-up dafür übernimmt die Lehrgangsleiterin der Visagisten-Ausbildung am BFI Wien. Und zu allen Fragen in Sachen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten geben die Partner des BFI Wien – u.a. waff, AK Wien – wieder Tipps aus erster Hand zu AK Bildungsgutschein, Doppelter Weiterbildungstausender und anderen.
Es gibt auch einen exklusiven Messerabatt: Alle Besucher erhalten einen Rabatt von 100 € auf das Aus- und Weiterbildungsangebot des BFI Wien. Die Einlösebedingungen sind unter www.bfi.wien/messerabatt abrufbar. Programm: www.bfi.wien/offenetuer (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema