CAREER NETWORK
Ganz falsch gesucht © obs/LinkedIn/Christoph Vohler
© obs/LinkedIn/Christoph Vohler

Redaktion 25.08.2017

Ganz falsch gesucht

MÜNCHEN. Unternehmen verpassen es durch fehlende Informationen über die eigene Firma, Fachkräfte für sich zu gewinnen – ein Anfängerfehler, der anscheinend über alle Branchen hinweg verbreitet ist. Zu diesem Ergebnis kommt der Report „Inside the Mind of Today’s Candidate” des Karrierenetzwerks LinkedIn (Bild: Barbara Wittmann, LinkedIn Talent Solutions). Demnach sind 91% der Fach- und Führungskräfte offen für neue Jobangebote, und 57% fühlen sich geschmeichelt, wenn sie angesprochen werden. Allerdings wollen 74% der Kandidaten nicht nur eine Stellenbeschreibung erhalten, sondern auch Infos über das Unternehmen. 38% bezeichnen Einblicke in die Unternehmenskultur als „Muss” bei der Ansprache durch Recruiter. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema