CAREER NETWORK
Marins neuestes Standbein © die Berater/Martina Draper/fotodienst

Marin: „Vom Administrator akademischer Concierge-Lehrdienste zurück zu Gelehrsamkeit, Forschung, strategischer Konsultation und Veröffentlichungen.”

© die Berater/Martina Draper/fotodienst

Marin: „Vom Administrator akademischer Concierge-Lehrdienste zurück zu Gelehrsamkeit, Forschung, strategischer Konsultation und Veröffentlichungen.”

Redaktion 24.02.2017

Marins neuestes Standbein

WIEN. Zuletzt war Sozialexperte Bernd Marin Rektor der Webster Vienna Private University. „Tiefgreifende Auffassungs­unterschiede über die Qualität und Zukunft der Universität” bewegten ihn zu einem Wechsel. Marin entschloss sich zur Gründung eines Europäischen Bureau für Politikberatung und Sozialforschung. Erstes Projekt ist das „Social Inclusion Monitor (SIM) – Europe Reform Barometer” der Bertelsmann Stiftung, gemeinsam mit dem Wirtschaftspolitischen Zentrum der Uni St. Gallen. Angebote des neuen Büros sind u.a.: fachliche und strategische Beratung, Recherche und wissenschaftliche Forschung, Keynotes, Kommentare, Fortbildung, Training, Workshops und Gutachten.
www.europeanbureau.net
www.berndmarin.eu

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema