CAREER NETWORK
Masterlehrgang Kulturkommunikation © leisuregroup.at/Oreste Schaller

Initiator Wolfgang Lamprecht: Wien hat zahlreiche Standortvorteile für den Lehrgang.

© leisuregroup.at/Oreste Schaller

Initiator Wolfgang Lamprecht: Wien hat zahlreiche Standortvorteile für den Lehrgang.

08.05.2015

Masterlehrgang Kulturkommunikation

Uni Wien Zum 650er-Jubiläum gibt’s erstmals einen Lehrgang für Kulturjournalismus, CCR und Kultur-PR

Wien. Die Anforderungen an künftige Kulturkommunikatoren sind im Hinblick auf die rasanten Entwicklungen der Medien- und Kulturbranche hoch. Mit dem Wiener Universitätslehrgang für Kulturkommunikation und Kulturjournalismus wird erstmals im deutschsprachigen Raum dieser Entwicklung Rechnung getragen: Es handelt sich dabei um einen neuen Spezialbereich des renommierten Universitätslehrgangs Public Communication am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien.

Der postgraduale Master richtet sich an Personen, die sich im Bereich von Kommunikationsmaßnahmen für Kultureinrichtungen und Events, Kulturjournalismus und Sponsoring professionalisieren möchten.
Der Lehrgang startet im Herbst und bietet eine profunde Ausbildung in Kulturjournalismus, Kultur-PR und Corporate Cultural Responsibility: „Diese drei Säulen machen den Lehrgang einzigartig im deutschsprachigen Raum”, sagt Initiator Wolfgang Lamprecht.

Creative Industry in Wien

Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse lernen die Studierenden das Management von Kommunikationsprozessen im Hinblick auf eine breite Kulturöffentlichkeit. Lamprecht: „Gerade Wien braucht eine solche Aus- und Weiterbildung.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema