CAREER NETWORK
Vorschau auf den HR Inside Summit 2017 © Benedikt Weiss, Usd.
© Benedikt Weiss, Usd.

Redaktion 28.04.2017

Vorschau auf den HR Inside Summit 2017

Top-Keynote-Speaker, feinste Sessions und Networking auf über 3.500 m² – am 27. und 28. September in Wien.

WIEN. Nationale und internationale Top-Keynote-Speaker, hochkarätige Sessions und Networking auf über 3.500 m² – mit dem diesjährigen Summit-Programm bleiben die Veranstalter Überall scene development dem Motto „Content is King!” treu. Nur für kurze Zeit gibt es die Early Bird- Tickets zum Vorjahrespreis, außerdem sind erstmalig VIP-­Tickets zu haben, die zusätzliche Annehmlichkeiten wie Reserved Seating in den Sessions bieten.

Von Humor bis Migration

„Ziel des HR-Inside Summits ist es, dem Publikum einen Mehrwert zu vermitteln”, meint Victoria Schmied von Überall scene development, „wobei neben dem Wissenstransfer der Entertainmentfaktor nicht zu kurz kommen soll.”

Unter den Top-Speakern findet sich neben Marketinggrößen wie Dietmar Dahmen auch ein Comedian: Pat Kelly von CBC Radio konnte schon bei seinem persi­flierten „TED-Talk” die Menschen begeistern (auf YouTube: https://goo.gl/SqeFDz). Er wird versuchen, den Teilnehmern näherbringen, warum Humor in jedem Unternehmen wichtig ist und sein sollte. Aber auch jungen heimischen Talenten wird eine Bühne geboten: Fatima Almukthar und Dominik Beron haben mit ihrer Initiative Refugeeswork.at, einer Jobplattform für Geflüchtete, den Nerv der Zeit getroffen. Die beiden werden die HR-Themen der Zukunft beleuchten und in ihrer Session einen neuen Blickwinkel auf Arbeitsmigration zeigen. Im Zuge des HR Inside Summit wird auch heuer wieder der HR Award verliehen – für die herausragendsten Idee, die innovativsten Projekte und inspirierendsten Persönlichkeiten der Branche, um die Personen hinter den HR-Ideen vor den Vorhang zu holen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema