CAREER NETWORK
Zeitarbeit gleichwertig zur Festanstellung
24.04.2015

Zeitarbeit gleichwertig zur Festanstellung

Personalmanager Die Bedeutung und das Ansehen der „Temporären” steigen aufgrund des Fachkräftemangels an

Wien. Schon knapp die Hälfte (46%) der österreichischen HR-Manager betrachtet Bewerber mit Zeitarbeitserfahrung als gleichwertig zu jenen, die sich aus einer Festanstellung heraus bewerben.

Fast genauso viele (41%) sehen in der Zeitarbeitserfahrung sogar einen Vorteil, besonders wenn damit Branchenkenntnisse oder zur Stellenausschreibung passende Kompetenzen erworben wurden. 12% sind der Meinung, dass dies die Flexibilität eines Bewerbers zum Ausdruck bringe. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Arbeitsmarktstudie von Robert Half, an der 100 HR-Manager in Österreich teilgenommen haben. „Der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert”, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe bei Robert Half.

Tempora mutantur

„Mittlerweile finden wir einen Arbeitnehmermarkt vor, der durch eine niedrige Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel gekennzeichnet ist. Viele Firmen nutzen temporär beschäftigte Experten nun, um Schlüsselpositionen bei einzelnen Projekten besetzen zu können. Dementsprechend hat sich das Ansehen der Zeitarbeit grundlegend geändert und wir vermerken eine höhere Wertschätzung. Für die Kandidaten wird Zeitarbeit mehr und mehr zu einer attraktiven Karriereoption.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema