DESTINATION
Art Innsbruck: Wo es weihnachtet … © Die Fotografen (2)

Neuer Termin Nach der 20. Jubiläums-Art mit neuem Besucherrekord wurde sie heuer an den Beginn der Weihnachtszeit verlegt und die Öffnungszeiten verlängert.

© Die Fotografen (2)

Neuer Termin Nach der 20. Jubiläums-Art mit neuem Besucherrekord wurde sie heuer an den Beginn der Weihnachtszeit verlegt und die Öffnungszeiten verlängert.

sabine bretschneider 26.08.2016

Art Innsbruck: Wo es weihnachtet …

Die Innsbrucker Kunstmesse wurde heuer vorverlegt: Kunst als nachhaltiges Weihnachtsgeschenk.

••• Von Sabine Bretschneider

INNSBRUCK. Die 21. Auflage der Art Innsbruck findet heuer zwischen 1. und 4. Dezember 2016 in der Innsbrucker Messehalle A statt; 90 Galerien und Kunsthändler aus zehn Nationen zeigen internationale zeitgenössische Kunst und Antiquitäten des 19./20./21. Jahrhunderts – Gemälde, Arbeiten auf Papier, Auflagenobjekte, Originalgrafiken, Skulpturen, Objekte, Ins­tallationen und Kunstbücher, Fotografien, Neue Medien und weitere Kostbarkeiten.

Die Art Innsbruck gilt als perfekte Gelegenheit, sich regional und international mit Kunstschaffenden und Interessierten zu vernetzen – „vor allem Sammler und Kunstliebhaber kommen voll auf ihre Kosten”, kündigen die Veranstalter an.
Nach der sehr erfolgreich verlaufenen 20. Jubiläums-Art mit neuem Besucherrekord wurde sie heuer an den Beginn der Weihnachtszeit verlegt und die Öffnungszeiten verlängert.
An einem ausgewählten Abend, dem „langen Abend der Kunst”, bleiben die Pforten der 21. Art Innsbruck sogar bis 23 Uhr geöffnet.
Kunstinteressierte und -sammler haben damit die Möglichkeit, die Messe in Zukunft auch abends zu besuchen und Kunstgenuss ohne Hektik zu erleben – „und anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfests unter den vielen erlesenen Exponaten eventuell auch das eine oder andere exquisite und nachhaltige Geschenk für die Liebsten sowie sich selbst zu entdecken”.
www.art-innsbruck.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema