DESTINATION
Aus’bucht is! © APA/Herbert Neubauer

Die größten Gruppen kommen aus Japan, die meisten aus Deutschland.

© APA/Herbert Neubauer

Die größten Gruppen kommen aus Japan, die meisten aus Deutschland.

Redaktion 30.09.2016

Aus’bucht is!

WIEN. In den heimischen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen haben sich heuer im Sommer (Mai–August) deutlich mehr Urlauber eingebucht als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Gäste legte um 3,4% auf 16,42 Mio. zu. Es wurden über zwei Mio. Übernachtungen mehr gezählt, ein Plus von 4,1% auf 54,12 Mio., wie aus den vorläufigen Zahlen der Statistik Austria hervorgeht. Die Zuwächse kamen aus dem In- und Ausland: Die Nächtigungen der österreichischen Urlauber erhöhten sich (vs. Vorjahr) um 4,8% auf 16,11 Mio., jene der ausländischen um 3,8% auf 38,02 Mio.; besonders positiv schlug sich der Anstieg von 5,6% auf 19,78 Mio. bei deutschen Touristen auf die Nächtigungsstatistik nieder; sie sind die größte Urlaubernation in Österreich. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema