DESTINATION
GenussSalon Graz 2017 © GRÖ/Suppan

Die im Vorjahr ausgezeichneten Landessieger in den Bereichen Milch- und Fleischspezialitäten.

© GRÖ/Suppan

Die im Vorjahr ausgezeichneten Landessieger in den Bereichen Milch- und Fleischspezialitäten.

Redaktion 21.04.2017

GenussSalon Graz 2017

Am 29. April wird sich der Grazer Congress in den größten Schmankerlmarkt des Landes verwandeln.

GRAZ. Demnächst werden bäuerliche und handwerkliche Spezialitätenerzeuger den Grazer Congress wieder zum „Genuss­paradies” machen.

Zwischen 9:30 und 16 Uhr präsentieren sich am 29. April die Top-Betriebe der Steiermark und versprechen mit den Marken „Gutes vom Bauernhof” und „Genuss Region Österreich” „allerbeste Qualität und unverfälschten Geschmack aus der Region”. Erwartet werden etwa 100 heimische Spezialitäten­erzeuger, die zum Schauen, Gustieren, Kosten und Einkaufen einladen.

Spezialitätenprämierung

Schon im Vorjahr war die Veranstaltung Anziehungspunkt für Menschen, die saisonale, handwerklich veredelte und regional erzeugte Lebensmittel wertschätzen. Heuer, so die Initiatoren, startet der Event „in eine neue Dimension”.

Am Abend des GenussSalon, ab 18 Uhr, beginnt die „Steirische Spezialitätenprämierung”: Vertreter der Landwirtschaftskammer, politische Repräsentanten und der Obmann der Steirischen Direktvermarkter, Franz Deutschmann, werden „die Besten der Besten” auszeichnen – die Landessieger in den Bereichen Milch- und Fleisch-Spezialitäten. (red)


GenussSalon Graz 2017, Publikumsverkostung, Samstag, 29. April, 9:30–16 Uhr, Stefanien­saal des Grazer Congress

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema