DESTINATION
Hotspot im sommerlichen Wien © Ottakringer Brauerei

Noch bis zum 2. September feiert ­Ottakring die Biervielfalt mit viel Musik.

© Ottakringer Brauerei

Noch bis zum 2. September feiert ­Ottakring die Biervielfalt mit viel Musik.

georg biron 10.07.2015

Hotspot im sommerlichen Wien

Braukultur-Wochen Bereits zum dritten Mal findet Event mit Rahmenprogramm von Juli bis September auf dem Areal der Ottakringer Brauerei statt

Mit dabei: Brauereien aus Südafrika, Griechenland, Italien, Slowenien, Spanien, Ungarn & Österreich.

Wien. Die „Ottakringer Braukultur-Wochen” waren schon 2013 und 2014 mit insgesamt mehr als 100.000 Besuchern, 18 Gastbrauereien und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm ein echter Gästemagnet. Heuer bekommt der neunwöchige Event zusätzliches exotisches Flair durch die Gastbrauerei „And Union” aus Kapstadt in Südafrika, die auch beim Bieranstich dabei sein wird.

Gäste aus In- und Ausland

Vielfalt und Sortenvielfalt stehen bei der Ottakringer Brauerei im Vordergrund.
Ottakringer-Vorstand Matthias Ortner dazu: „Als wir mit den Braukultur-Wochen 2013 gestartet haben, war noch nicht klar, wie groß dieser neunwöchige Event tatsächlich werden sollte. Unsere Erwartungen wurden vom ersten Tag an übertroffen. Wir sind sehr glücklich darüber, der Stadt Wien, aber auch dem Bezirk Ottakring einen zusätzlichen Event voll von Tradition und auch Innovation geben zu können. Mein Team und ich freuen uns in diesem Sommer auf viele Tausende Gäste aus dem In- und Ausland, denen wir echte Wiener Gastfreundschaft zeigen werden.”
Während der Braukultur-Wochen verwandelt sich das Brauereigelände zu einem Ort der Begegnung, wo Bierkultur, Genuss und gute Unterhaltung friedlich zelebriert werden.
Für die internationale Mischung sorgen neben dem Publikum aber auch die eingeladenen internationalen Gastbrauereien.

Kulinarische Spezialitäten

Natürlich werden auch die „Ottakringer” Biervielfalt und die kreativen „Brauhwerk” Biere immer am Areal erhältlich sein.
Die vier Gastronomiestände bieten jede Menge Schmankerln, die den Biergenuss abrunden.
Von österreichischer über mediterrane bis hin zu amerikanischer Küche ist für jeden etwas dabei. Jede Woche gibt es außerdem passend zum Herkunftsland der jeweiligen Gastbrauerei ein kulinarisches „Special” .
Die Gäste dürfen sich auf das Unterhaltungsprogramm freuen. Jede Braukultur-Woche beginnt am Donnerstag mit dem Bieranstich der wöchentlich wechselnden Gastbrauerei. Freitage bieten Infotainment mit Bierspielen, den Bierolympics und gratis Brauereiführungen. Samstage widmen sich der Kinderunterhaltung, ab 19 Uhr gibt es Live-Musik. Am Montag sollten alle dabei sein, die immer schon mal wissen wollten, wie man Bier braut – es gibt kostenlose Bier­seminare und Brauereiführungen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema