DESTINATION
Kohl & Partner Marketing Day in Spielberg © Kohl & Partner

Das Motto des Meetings war „Online-Marketing ist Pflicht, Offline-Marketing ist Kür”.

© Kohl & Partner

Das Motto des Meetings war „Online-Marketing ist Pflicht, Offline-Marketing ist Kür”.

26.06.2015

Kohl & Partner Marketing Day in Spielberg

Kohl & Partner Marketing Day 2015 Rund 120 touristische Führungskräfte erhielten Tipps von namhaften Experten

Spielberg. Mit direktem Blick auf die Zielgerade der Formel1-Strecke von Spielberg erhielten am Marketing interessierte Hoteliers und touristische Führungskräfte geballtes Know-how mit wertvollen Erfahrungen und Tipps.

Technik und Herzlichkeit

Die wichtigste Message des Marketing-Day zog sich wie ein roter Faden durch alle Expertenaussagen – und zwar: „Macht das Marketing professionell. Begnügt euch nicht mit 70%-Lösungen, sondern macht das, was ihr macht, 100%ig. Aber vergesst eines nicht: Die Branche lebt von der Beziehung von Mensch zu Mensch – trotz aller Digitalisierung. Marketing managen und Gastlichkeit leben. Sich liebevoll um Gäste kümmern und ein strukturiertes Marketing organisieren. Die Welt der Technik – kombiniert mit wahrer Herzlichkeit. Das ist die Kombination, die den Lebensnerv des Hotels trifft. Diese Balance zwischen online und offline zu beherrschen, ist eine der Schlüsselaufgaben.”
Veranstalter Manfred Kohl, Geschäftsführer des Hotel- und Tourismus-Consulting-Unternehmens Kohl & Partner, zog sein Resümee und erzählte, was ihn persönlich am meisten beschäftigt. Seine Aussage: „Marketing kann die Seele des Hauses nicht ersetzen!”
Aber: Erfolgreiches Marketing kann nur auf Basis einer gut entwickelten Unternehmens-Strategie funktionieren. Diese sollte in fünf Sätzen leicht erklärbar sein und auf einem Post-it Platz haben. Und Online-Marketing sollte mit Offline-Marketing kombiniert werden.

Offline im Urlaub angesagt

„Im Zeitalter der Digitalisierung erlebt die Offline-Beziehung eine Renaissance. Der Urlaubserfolg wird von Emotionen bestimmt – und daher kommt Offline jetzt wieder groß heraus”, so Kohl.
Potenzielle Gäste können sich heute schlecht entscheiden und suchen Entscheidungshilfen. Im Sales-Gespräch wurden vor zehn Jahren Daten und Fakten weitergetragen. Jetzt sind individuelle Gespräche mit Ehrlichkeit und Wertschätzung notwendig.
„Wenn wir pro Tag von 6.000 bis 13.000 Werbebotschaften getroffen werden, wehren wir uns mit selektiver Wahrnehmung. Geschichten mit Emotionen können jedoch die Brücke zur Wahrnehmung beim Gast schaffen”, so Kohl.

KTM-Rahmenprogramm

Begeistert hat die Teilnehmer auch das hochtourige Rahmenprogramm des Kohl & Partner Marketing Day am Red Bull Ring in Spielberg, wo u.a. Führungen durch die Boxengasse, regionale kulinarische Köstlichkeiten und KTM X-Bow-Race-Taxifahrten geboten wurden. Insgesamt zehn Taxifahrten mit dem revolutionären Sportwagen KTM X-Bow wurden unter den Teilnehmern verlost.(gb)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema