DESTINATION
Marketing setzt auf Werte der Innenstadt von Wels © Dolgova

Wels Marketing & Touristik-Geschäftsführer Peter Jungreithmair: „Welsklasse!”

© Dolgova

Wels Marketing & Touristik-Geschäftsführer Peter Jungreithmair: „Welsklasse!”

michael bär 29.05.2015

Marketing setzt auf Werte der Innenstadt von Wels

Wels Marketing & Touristik Bunter Mix aus Events, Kampagnen und Handelsaktion belebt Stadt in Oberösterreich

60 Schmankerlproduzenten verwandeln Welser Innenstadt ein Wochenende lang in eine Genusszone.

Wels. „In der wunderbaren historischen Kulisse der mittelalterlichen Altstadt von Wels werden wir am 5. und 6. Juni 2015 die Themen Genuss und Shopping kombinieren. Mehr als 70 Stände und rund 200 Innenstadtgeschäfte werden den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bereiten”, sagt Wels Marketing & Touristik-Geschäftsführer Peter Jungreithmair, der gemeinsam mit seinem engagiertem Team und zahlreichen Kooperationspartnern die zweitgrößte Stadt Oberösterreichs sehr kreativ vermarktet – u.a. mit dem Prädikat „Welsklasse”.

Betonung eigener Stärken

Jungreithmair weiß, dass die Innenstadt von Wels durch die gro-ßen Einkaufszentren in der Region unter starkem Konkurrenzdruck steht, und dass man sich auch gegen die Angebote kleinerer Städte wie Grieskirchen, Eferding, Steyr oder Vöcklabruck behaupten muss.
„Im Fokus der Werbung stehen die Betonung der eigenen Stärken und das Besondere der Innenstadt: charmant, persönlich, pfiffig, herzlich, verlässlich und niveauvoll”, so Jungreithmair.
Wels lädt am 5. und 6. Juni zum Gustieren und Shoppen ein: Mehr als 60 Schmankerlproduzenten aus dem Genussland Oberösterreich verwandeln die Welser Innenstadt in eine Genussmeile. Zusätzlich werden den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein, zünftige Musikeinlagen und ein extra langes Shoppingvergnügen geboten.
Spezialitäten wie preisgekrönte Specksorten, heimische Whiskys und Edelbrände, Brot- und Käsesorten oder Birnenschaumwein sind nur einige der Köstlichkeiten, die in der oberösterreichischen Genusszone verkostet und konsumiert werden wollen.

Feine Entdeckungsreise

Klassiker wie Knödel, Most, Obstsäfte und regionale Bierspezialitäten dürfen dabei natürlich nicht fehlen.
Am Stadtplatz, am Minoritenplatz, in den Fußgängerzonen, am Ring, in der Pfarrgasse und am Kaiser-Josef-Platz wird an diesen Tagen ein einzigartiger Feinkostladen unter freiem Himmel entstehen. So wird Wels zum Ausflugstip für eine kulinarische Entdeckungsreise durch Oberösterreich.
Einkaufen und Kochen, Erleben und Gustieren, Entdecken und Schmecken lautet das Programm des Genussland Oberösterreichs, das dank der Wels Marketing & Touristik GmbH erstmals in Wels seinen Platz einnimmt.

Kontakt mit Konsumenten

Mit Initiativen und Veranstaltungen wie diesem sollen die ober-österreichische Landwirtschaft und die heimische Lebensmittelwirtschaft gestärkt werden und den Konsumenten die hohe Qualität und gesellschaftliche Bedeutung regionaler und saisonaler Lebensmittel bewusst gemacht werden. Im direkten Kontakt mit den Konsumenten lassen sich solche Botschaften natürlich am besten vermitteln, und deshalb führt die Genussland-Tour heuer erstmals auch nach Wels. Ab 10 Uhr vormittags gibt es für die ganze Familie allerhand zu erleben.
Nach der offiziellen Eröffnung der Genusslandstraße am Freitag um 16 Uhr durch Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger geht es nahtlos über in die Shopping-Night, bei der nach Herzenslust bis 22 Uhr das Angebot des Welser Handels genossen werden kann.
Gespickt ist dieses außergewöhnliche abendliche Einkaufserlebnis mit jeder Menge Highlights und Extras sowie Live-Musik bis 23 Uhr in der ganzen Innenstadt.
Martin Harling, der Vizestaatsmeister auf der Steirischen Harmonika, die Music Familiy, die Pichler Vollgasplattler und die jungen Rodltaler sind für den musikalischen Rhythmus verantwortlich.
Am Samstag, dem 6. Juni, werden neben den Trattnachtalern, Alpin Sound und Olles Hawara auch die Poxrucker Sisters für beste Stimmung am Stadtplatz sorgen.

„Shoppen mitten in Wels”

Das ganzjährige Aushängeschild des Handels ist die Einkaufsmarke „Shoppen mitten in Wels” - mit einem goldenen Logo als typisches Markenzeichen. Überall, wo man das Logo sieht, kann man sicher sein, dass ein interessantes Angebot aus der City dahintersteckt. Die Mitgliedschaft ist für alle Partner kostenlos. Besonders beliebt sind die Einladungen zu Business-Treffs und Eröffnungsfeiern, bei denen man über Entwicklungen in der Stadt diskutieren kann.
Mit einem Fest wie jetzt im Juni erhält die Innenstadt wieder einmal starke Impulse.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema