DESTINATION
Start der „Alles für den Gast Herbst” in Salzburg © Reed Exhibitions/Andreas Kolarik
© Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

PAUL CHRISTIAN JEZEK 04.11.2016

Start der „Alles für den Gast Herbst” in Salzburg

Ab Samstag: Branchen-Gipfeltreffen bei der Internationalen Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie.

••• Von Paul Christian Jezek

SALZBURG. An fünf Tagen auf kurzen Wegen persönliche Kontakte mit den maßgeblichen Playern der Hotellerie- und Gastronomie pflegen, wichtige Neukontakte schließen und somit die Weichen für den geschäftlichen Erfolg der kommenden Saisonen stellen – das bietet die „Alles für den Gast Herbst”.

Mehr Präsentationsfläche

Die besucherstärkste B2B-Fachmesse Österreichs füllt in ihrer 47. Ausgabe das Messezentrum inklusive Salzburgarena bis auf den letzten Quadratmeter, auch das 1. OG des Kongressbereichs der Halle 10 ist belegt.

Um der starken Nachfrage nach Ausstellungsflächen nachzukommen, hat Veranstalter Reed Exhibitions auch den Kongressbereich der Halle 10 im 1. OG „aufgesperrt” – ein Angebot, das innerhalb kurzer Zeit ebenfalls ausgebucht war. Mehr als 30 Firmen wie booking.com, Husqvarna, Ostbayern Tourismus, VeggieMeat und System Standbau nutzen diesen Bereich, um mit ihren Neuheiten präsent zu sein.
Im ersten Stock der Salzburg­arena treffen am 8.11. in der „Karrierelounge” engagierte Interessenten auf potenzielle Arbeitgeber wie A-Rosa Resorts, Robinson, Viking Cruises, das Bio-Hotel Stanglwirt, das El Gaucho in Wien oder das Freizeitpark- & Erlebnisresort Europapark. Traditionelle Nebenschauplätze wie die Gastro Premium Night und die ÖGZ-Sterne-Gala am 6.11., das Aufgebot an Starköchen an den Ständen und zahlreiche Side-Events formen die Fachmesse auch zum gesellschaftlichen Höhepunkt im Spätherbst.

Die technischen Details

Die „Alles für den Gast Herbst” ist von Samstag bis Dienstag von 9 bis 18 und am Mittwoch von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Erstmals werden zwei Online-Ticketvarianten angeboten – das Tagesticket um 33 sowie die Dauerkarte um 64 €. Zusätzliche Parkmöglichkeiten stehen bei der nahen Red Bull Arena in Salzburg-Klessheim zur Verfügung, von wo ein permanent verkehrender kostenloser Shuttle­bus die Fachbesucher auf bequeme und schnelle Weise zur Messe und wieder retour bringt. Infos zur „Alles für den Gast”:
www.gastmesse.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema