DESTINATION
Urlaub ohne Kinderlärm © valamar.com

Valamar Riviera Hotel in Porec: Aufhalten dürfen sich hier nur Erwachsene.

© valamar.com

Valamar Riviera Hotel in Porec: Aufhalten dürfen sich hier nur Erwachsene.

28.08.2015

Urlaub ohne Kinderlärm

„Adults only”: Die Valamar Kette bietet kinderfreie Hotels und setzt auch auf neue Angebote für Familien.

••• Von Michael Bär

POREC. Der Trend, Urlaub von den Kindern zu machen, wird zunehmend auch in Kroatien wahrgenommen. Mit dem Valamar Riviera Hotel ist in den vergangenen Jahren in Porec ein Hotel geschaffen worden, in dem Paare ungestört ihren Urlaub verbringen können. Gleichzeitig hat Valamar aber das Angebot für Familien in anderen Destinationen ausgebaut.

World Travel Award

Das Valamar Riviera Hotel bekam in den Jahren 2013 und 2014 den renommierten World Travel Award für „Kroatiens führendes Boutique-Hotel”. Das Haus befindet sich im Zentrum der Stadt Porec.

Auf einen Strand verzichten muss man deshalb jedoch nicht. Das Valamar Isabella Island Resort ist mit einem Schiff verbunden und in nur wenigen Minuten erreichbar. Die Insel Sveti Nikola ist übrigens komplett in der Hand der Valamar Riviera Gruppe.

Familien-Ressorts

Doch auch für Familien hat Valamar ein großes Angebot. Abseits des „Adults only”-Hotels in Porec bietet etwa das im Mai 2015 neu eröffnete Inselresort Valamar Isabella Island Resort mit vier Sternen zahlreiche Angebote für diese Zielgruppe an.

Dazu hat Valamar Riviera rund 250 Mio. Kuna (rund 33 Mio. Euro) in den Umbau der Insel Sveti Nikola vor Porec zum exklusiven Inselresort investiert. Die autofreie Insel liegt gegenüber der Uferpromenade von Porec, nur eine fünfminütige Bootsfahrt entfernt.
Die Auswahl der Unterkünfte ist sehr groß: Insgesamt 334 Zimmer, Suiten, Studios und Apartments bieten eine hohe Unterbringungsvielfalt, von komfortablen Zimmer bis hin zu luxuriösen Angeboten, die man im Web unter valamar.com studieren kann.

Österreicher und Deutsche

Insgesamt betreibt Valamar in Kroatien 47 touristische Anlagen entlang der Adria-Küste in Istrien, der Insel Krk und in Dubrovnik. Zum Portfolio gehören 24 Hotels, neun Apartmentkomplexe, zwei Hostels und zwölf Campingplätze mit rund 48.000 Betten. Österreich und Deutschland zählen übrigens zu den wichtigsten Zielmärkten für die Hotelkette Valamar.

„Die Zahl der Übernachtungen deutscher und österreichischer Gäste betrug im abgelaufenen Jahr 1,236.726 bzw. 544.676. Der Anteil deutscher Übernachtungsgäste bei Valamar liegt damit bei 29%, jener der österreichischen Gäste bei 13%”, heißt es in einer aktuellen Presseaussendung von Valamar. Die Zahl der Übernachtungsgäste aus der Schweiz betrug 62.130 im Jahr 2014; das ergibt einen Anteil von einem Prozent aller Übernachtungsgäste bei Valamar. Damit kamen 2014 rund 43% der Gäste aus den D-A-CH-Ländern.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema