FINANCENET
1 G-Grade aus 4 Ratings © A.C.I.C. (2)

Mühsames Zusammensuchen war gestern, der G-Grade-Report hat alles parat.

© A.C.I.C. (2)

Mühsames Zusammensuchen war gestern, der G-Grade-Report hat alles parat.

Redaktion 27.10.2017

1 G-Grade aus 4 Ratings

WIEN. Wem ein einziges Länderrating eines einzelnen Kreditversicherers zu wenig aussagekräftig ist, der findet beim Austrian Credit Insurance Counsel (A.C.I.C.) Abhilfe. Für deren Handbuch „AU Group G-Grade” werden 144 Länderratings der Kreditversicherer Atradius, Coface, Credendo und Euler Hermes quartalsweise auf einer Skala von 1 (niedriges Risiko) bis 10 (hohes Risiko) zusammengefasst, ein Mittelwert der Beurteilungen gebildet und der Spread zwischen günstigster und schlechtester Bewertung dargestellt.

Das Handbuch beinhaltet aber auch Indikatoren zu den einzelnen Volkswirtschaften, wie Bruttoinlandsprodukt, Inflation, Arbeitslosenquote und Staatsverschuldung. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema