FINANCENET
Aller guten Dinge sind drei © Richard Payr
© Richard Payr

Helga Krémer 14.10.2016

Aller guten Dinge sind drei

WIEN. Die älteste Privatbank Wiens und der führende Anbieter von ethisch-nachhaltigen Bankdienstleistungen, das Bankhaus Schelhammer & Schattera, bestellte Ernst Huber, 48, neben Peter Böhler und Gerd Stöcklmair, zum neuen Mitglied des Vorstands des Bankhauses Schelhammer & Schattera.

Huber verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bankgeschäft, zuletzt war er Vorstandsvorsitzender der Hellobank BNP Paribas Austria AG (vormals ­direktanlage.at, Anm.).
Seit der Gründung der online-Bank direktanlage.at im Jahr 1995 bis Mitte 2012 war Ernst Huber Vorstandsvorsitzender der Bank, dann drei Jahre Vorstandssprecher der damaligen Mutterfirma DAB Bank AG in München. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema