FINANCENET
BNP steigt aus © Horacio Villalobos/EPA/picturedesk.com

Die BNP Paribas zieht sich aus Serbien zurück, ungarische Bank übernimmt.

© Horacio Villalobos/EPA/picturedesk.com

Die BNP Paribas zieht sich aus Serbien zurück, ungarische Bank übernimmt.

19.06.2015

BNP steigt aus

Serbien OTP kauft zu

Belgrad. Die BNP Paribas gibt ihre Geschäfte in Serbien auf. Die Findomestic Bank, die sich seit 2011 im Besitz der französischen Großbank befand, wird von der ungarischen OTP übernommen.

Die OTP hat somit ihren Anteil am serbischen Bankmarkt von 1,4 auf 1,9% erhöht. Die Findomestic Bank besitzt 26 Zweigstellen und hat etwa 90.000 Kunden. Insgesamt hat die OTP jetzt mehr als 200.000 Kunden in Serbien. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema