FINANCENET
Die Top 5-Wachstumsnationen
17.04.2015

Die Top 5-Wachstumsnationen

Coface-Studie Manche OECD-Länder haben es besser

Wien. Weltweit kämpfen die Industrienationen mit schwachen Wachstum, es droht die Stagnation. Dass das nicht alle 23 Länder gleichermaßen betrifft, zeigt eine Studie des Kreditversicherers Coface. Die Top 5-Länder mit den besten Wachstumschancen sind demnach Deutschland, Südkorea, Schweiz, Belgien und die Niederlande; sie wiesen gute Chancen für langfristiges Wachstum auf.

Die Stärken der Top 5

Deutschland profitiert demnach von hohen Forschungs- und Entwicklungsausgaben, die im Wesentlichen von der Privatwirtschaft aufgebracht werden, sowie von seiner hohen, nicht kostenbasierten Wettbewerbsfähigkeit.Für Südkorea spreche die qualitativ hochwertige Elektronikproduktion, hohes Innovationskapital, ein hochwertiges Bildungssystem und hohe öffentliche Ausgaben für die Forschung. Die Schweiz lege großen Wert auf Innovation und sei vor allem bei Biotechnologie gut aufgestellt. Das Finanzsystem ermögliche es mittelständischen Unternehmen relativ einfach, Bankkredite aufzunehmen. Belgien besticht durch geringe Ungleichverteilung. Eine Stärke der Niederlande seien die leistungsfähigen Häfen des Landes.In Österreich weise die private und öffentliche Verschuldung ein geringes Risiko auf. Bei der demografischen Entwicklung, Innovation, ungleichen Einkommensverteilung und Exportwirtschaft sei das Risiko moderat.(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema