FINANCENET
Feuerfestes Ergebnis © RHI
© RHI

Redaktion 24.03.2017

Feuerfestes Ergebnis

WIEN. Solide sei ihr Ergebnis für 2016, heißt es bei der RHI. Das operative Ergebnis blieb trotz schwacher Märkte und Einmalkosten von rund 12 Mio. € im Zusammenhang mit dem geplanten Zusammenschluss mit Magnesita mit 123,2 Mio. € auf dem Niveau von 2015. Das Ergebnis nach Ertragssteuern legte einen feurigen Satz auf 75,9 Mio. € hin (+331,3%). Das EBIT stieg um über 200% auf 116,1 Mio. €. Der Umsatz des RHI-Konzerns ging auf 1.651,2 Mio. € leicht zurück.

Durch den erwirtschafteten Free Cashflow von 109,8 Mio. € wurden die Nettofinanzverbindlichkeiten auf 332,8 Mio. € reduziert. Auf der weiteren Reduktion der Nettoverschuldung werde auch der Fokus 2017 liegen.
Die Dividende bleibt unverändert bei 0,75 € pro Aktie. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema