FINANCENET
Investieren in Balance © Elke Mayr
© Elke Mayr

Helga Krémer 23.09.2016

Investieren in Balance

WIEN. Älter als 50 und im momentanen Niedrigzinsumfeld Geld veranlagen? Passt nicht zusammen?

„Doch”, sagt die Wiener Städtische und bringt in ihrem Produkt ‚Balance Invest' Sicherheit und Ertrag unter einen Hut. Dabei kommt die Hälfte des Kapitals in eine klassische Lebensversicherung, die zweite in einen Fonds, der in Anleihen, Immobilien und Aktien veranlagt. Letztere vari­ieren, je nach Marktlage, zwischen 15 und 60% und können so das Risiko minimieren. Laufzeit: Von zehn bis 14 Jahren.
Der Vertriebsvorstand der Wiener Städtischen, Hermann Fried, sagt zum Bedarf des neuen Produkts: „Vor allem bei Varianten, die Sicherheit mit Ertragschancen kombinieren, steigt die Nachfrage kontinuierlich.” (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema