FINANCENET
Millionen für die Cloud © PantherMedia/bluebay2014

Das Wiener Start-up Adverity sammelt Businessdaten von Marketingplattformen, Datenbanken und anderen Quellen.

© PantherMedia/bluebay2014

Das Wiener Start-up Adverity sammelt Businessdaten von Marketingplattformen, Datenbanken und anderen Quellen.

reinhard krémer 14.07.2017

Millionen für die Cloud

Datenintegration, Reporting und Analytics: aws Gründerfonds, Speedinvest und 42cap investieren in Start-up Adverity.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Die Adverity GmbH hat unter der Leitung von Speed­invest gemeinsam mit aws Gründerfonds und 42cap ihre Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Mit der Finanzierung wird die Produkttechnologie weiterentwickelt und die Internationalisierung vorangetrieben. Das von Alexander Igelsböck, Martin Brunthaler und Andreas Glänzer gegründete Unternehmen bietet eine cloudbasierte Plattform für Marketing-Datenintegration und -analysen.

Start-up mit Potenzial

Unter den derzeitigen Kunden von Adverity befinden sich zahlreiche namhafte Markenunternehmen und Media-Agenturen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien.

„Wir investieren in Start-ups mit großem Wachstumspotenzial. Das sehen wir bei Adverity, da hier ein offensichtliches Problem vieler Media-Agenturen und großer Brands adressiert und ­effizient gelöst wird. Mit unserem Investment werden sowohl die Weiterentwicklung der Software als auch die europaweite Expansion in Angriff genommen”, sagt Ralf Kunzmann, Geschäftsführer des aws Gründerfonds. Der Fonds hat bislang bereits 22 Beteiligungen und zwei erfolg­reiche Exits abgeschlossen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema