FINANCENET
Mit Fisch Geld verdienen © Alexander Müller

Bonafide-Gründer Christoph Baldegger hat sich der Fischerei und Aquakultur als Anlagealternative verschrieben.

© Alexander Müller

Bonafide-Gründer Christoph Baldegger hat sich der Fischerei und Aquakultur als Anlagealternative verschrieben.

Helga Krémer 25.11.2016

Mit Fisch Geld verdienen

Man kann Fischstäbchen mögen – oder nicht. Man kann Hummer mögen – oder nicht. Geld vermehren mögen alle.

••• Von Helga Krémer

WIEN. Die Fachtagung der AIFM Federation Austria behandelte neben Liquid Alternatives, Absolute Return Bonds Fonds und Immobilienportfolio-Ergänzungen die in Österreich noch eher unbekannte Investitionsmöglichkeit im Fish & Seafood- Sektor. Christoph Baldegger, Gründer von Bonafide, einem Research- und Beratungsunternehmen, das sich ausschließlich auf nachhaltige Fischerei und Aquakultur sowie deren Wertschöpfungskette konzentriert, sprach über Fisch und Meeresfrüchte als alternatives und nachhaltiges Investment.

Diversifikationspotenzial

Eine Allokation im Fish & Seafood-Sektor mache finanziell wie auch sozioökologisch Sinn, meint Baldegger: „Die Produktion von Fisch hinterlässt den kleinsten ökologischen Fußabdruck im Vergleich zu anderen Proteinquellen. Fisch gehört zu den weltweit meistgehandelten Nahrungsmitteln und bietet ein großes Diversifikationspotenzial im Portfoliokontext.” Die wachsende Nachfrage nach Fisch als Ressource schaffe ein attraktives Umfeld für Investoren, ist Baldegger überzeugt.

Schließlich essen knapp drei Mrd. Personen mindestens einmal pro Woche Fisch, Tendenz und damit Nachfrage steigend.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema