FINANCENET
Österreicher zahlen früher © Crif/Mike Ranz
© Crif/Mike Ranz

Redaktion 26.08.2016

Österreicher zahlen früher

WIEN. Das Vertrauen in die Wirtschaft ist ein wenig gestiegen – das merkt man auch bei der Bezahlung der Rechnungen: Wie eine aktuelle Erhebung der Wirtschaftsauskunftei Crif ­Österreich zeigt, hat sich die Zahlungsmoral der österreichischen Konsumenten im Vergleich zum Vorjahr erneut verbessert.

Während die Anzahl jener Österreicher, deren Rechnungen im Beobachtungszeitraum an ein Inkassobüro übergeben wurden, gesunken ist, ist die durchschnittliche Forderungshöhe jedoch gestiegen: Nämlich um ca. 15% auf rund 405 €. Im Vorjahr dagegen waren es noch 355 €, wie Boris Recsey, Geschäftsführer von Crif Österreich (Foto), berichtet. Fast 85 Prozent der Privatkunden zahlen binnen 14 Tagen, meldet der KSV1870. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema