FINANCENET
Roter Drache wird gemahnt © PantherMedia/Giuseppe Anello
© PantherMedia/Giuseppe Anello

Redaktion 02.06.2017

Roter Drache wird gemahnt

PEKING. Moody’s senkte Chinas langfristiges Kredit-Rating um eine Stufe auf A1, Ausblick negativ. S&P führt China seit März 2016 mit der Note AA-, Ausblick negativ, Fitch bewertet das Land mit A+.

NN Investment Partners sieht die Herabstufung gelassen, denn neben den unbestreitbaren Stärken der chinesischen Wirtschaft, die auch von der Rating-Agentur eingeräumt werden, wird auf Chinas niedrige Auslandsverschuldung (12% des BIP) verwiesen; auch habe der Markt relativ verhalten auf die Senkung von Chinas Bonitätsnote reagiert.
Fidelity International kann kein unmittelbares Risiko einer Krise erkennen und ist überzeugt, dass Chinas Zentralbank und seine Regulatoren die Situation unter Kontrolle haben. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema