FINANCENET
Staffelübergabe in WKO-Banksparte © APA/Hans Klaus Techt

Erste-Boss Treichl spricht künftig für den „Blutkreislauf der Wirtschaft”.

© APA/Hans Klaus Techt

Erste-Boss Treichl spricht künftig für den „Blutkreislauf der Wirtschaft”.

12.06.2015

Staffelübergabe in WKO-Banksparte

Treichl Obmann Löst Rothensteiner nach 18 Jahren ab

Wien. Der Vorstandsvorsitzende der Erste Group, Andreas Treichl, wurde am Donnerstag einstimmig zum neuen Obmann der Bundessparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer Österreich gewählt. Er folgt Walter Rothensteiner, der nach 18 Jahren und dreieinhalb Perioden nicht mehr wiedergewählt werden konnte. Treichl hebt die niedrigen Zinsen und das „extrem hohe Regulierungsniveau” als Herausforderungen für seine Tätigkeit heraus. Die Vermittlung der Rolle und Bedeutung der Banken und Versicherungen „gerade gegenüber Entscheidungsträgern” stehe im Vordergrund. (ag)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema