FINANCENET
Verkauf vor Abschluss © APA/Hans Klaus Techt
© APA/Hans Klaus Techt

Redaktion 07.10.2016

Verkauf vor Abschluss

WIEN. Der Verkauf des sogenannten Drittkundengeschäfts des IT-Dienstleisters Raiffeisen Informatik steht möglicherweise kurz vor seinem Abschluss. So sollen dem Fachmagazin ­Telekom & IT Report Insiderinformationen vorliegen, wonach der Sanierer Erhard Grossnigg den Zuschlag für das ausgegliederte Servicegeschäft des Wiener Rechenzentrumsbetreibers und IT-Lösungsanbieters erhalten soll. Weitere namhafte Unternehmen wie Kapsch gehen angeblich leer aus. Weder Raiffeisen Informatik noch Grossnigg wollten dazu Stellung nehmen.

Im Fokus der Raiffeisen-IT bleibt der Technikbetrieb für die Raiffeisenbanken, einzelne weitere Finanzdienstleister und IT-Dienstleistungen für die Uniqa, an der die RZB Anteile hält. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema