FINANCENET
Wechselbad der Gefühle © Zürcher Kantonalbank Österreich
© Zürcher Kantonalbank Österreich

reinhard krémer 14.10.2016

Wechselbad der Gefühle

SALZBURG/WIEN. Das Wirtschaftswachstum in Europa bleibt schaumgebremst, stellt Christian Nemeth von der Zürcher Kantonalbank Österreich fest: „Politische Risiken wie die Brexit-Diskussion oder die Flüchtlingskrise sorgen dafür.” Gleichzeitig rückt in den USA die Präsidentschaftswahl im November immer mehr in den Fokus. Beide Kandidaten haben angekündigt, mehr in die öffentliche Infrastruktur investieren zu wollen.

Bei der Geldanlage spricht das globale Umfeld eindeutig für ­Dividendenpapiere. „Abhängig von der Region, liegt die Dividendenrendite derzeit zwischen 2,5 und 4 Prozent, also zumeist deutlich über den Renditen der entsprechenden Staatsanleihen”, sagt Nemeth. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema