HEALTH ECONOMY
EU genehmigt Mega-Deal © Sanofi
© Sanofi

Redaktion 26.08.2016

EU genehmigt Mega-Deal

WIEN/PARIS. Der französische Pharmakonzern Sanofi darf das Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten von dem deutschen Unternehmen Boehringer Ingelheim übernehmen. Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission knüpften die Übernahme allerdings nun an Bedingungen.

Die Unternehmen müssen in einigen Mitgliedsstaaten bestimmte Sparten verkaufen – etwa das Geschäft mit Kopfschmerz-Medikamenten in Frankreich. Die Kommission hatte Bedenken, dass der Zusammenschluss auf diesen Märkten zu höheren Preisen und einer geringeren Auswahl für Verbraucher geführt hätte. Die Übernahme ist Teil eines milliardenschweren Tauschs. Boehringer Ingelheim soll das Geschäft mit Tiermedizin von den Franzosen bekommen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema