HEALTH ECONOMY
Kampf gegen Cholesterin © Sanofi

Das Pharmaunternehmen Sanofi informiert Patienten mit einer neuen Website und qualitätsgesicherten Informationen.

© Sanofi

Das Pharmaunternehmen Sanofi informiert Patienten mit einer neuen Website und qualitätsgesicherten Informationen.

Ina Karin Schriebl 30.09.2016

Kampf gegen Cholesterin

Das Pharmaunternehmen Sanofi bietet über eine neue Plattform Information und Hintergrundwissen zu Cholesterin.

••• Von Ina Karin Schriebl

WIEN. Das Pharmaunternehmen Sanofi startet eine inhaltliche Patientenkampagne mit einer neuen Website, die Basisinfos zum Krankheitsbild Hyper­cholesterinämie bietet. Die Website richtet sich an alle Patienten, die an erhöhten Cholesterinwerten leiden, sowie Angehörige und Interessierte. Ein zu hoher LDL-Cholesterinspiegel gilt als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Tückische: Zu hohe Cholesterinwerte verursachen keine spürbaren Symptome und werden häufig nicht erkannt.

Aufklärung fehlt

Vor allem Patienten, die eine genetische Störung des Fettstoffwechsels, die sogenannte Familiäre Hypercholesterinämie, aufweisen, ahnen oft nichts von ihren erhöhten Cholesterinwerten. Klar strukturiert, bietet ­Sanofi Neuigkeiten und Informationen zur Hypercholesteri­nämie. Kern der Website ist die Rubrik „Cholesterin”, die Risikofaktoren und Ursachen einer Hypercholesterinämie darstellt und die gesundheitlichen Folgen beschreibt. Weiters wird die Abgrenzung zur Familiären Hypercholesterinämie, dem erblich bedingten Hintergrund erhöhter Cholesterinwerte, erklärt. Patientenratgeber und Informationsbroschüren sind in einer eigenen Rubrik gebündelt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema