HEALTH ECONOMY
Neue Chefin für den Hauptverband © APA/Wirtschaftsbund/Michael Strobl

Die Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller soll neue Hauptverbandsvorsitzende werden.

© APA/Wirtschaftsbund/Michael Strobl

Die Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller soll neue Hauptverbandsvorsitzende werden.

06.11.2015

Neue Chefin für den Hauptverband

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger bekommt erstmals eine Frau an der Spitze: Die Linzer Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller soll Peter McDonald folgen.

••• Von Martin Rümmele

WIEN/LINZ. Oberösterreich bleibt offenbar tonangebend in der ÖVP. Nachdem der aus Oberösterreich stammende Parteichef Reinhold Mitterlehner den Oberösterreicher Peter McDonald von der Spitze des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger an die Spitze des ÖVP-Generalsekretariats geholt hat, holt nun der ebenfalls aus Oberösterreich stammende Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl die Linzer Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller als Nachfolgerin vor McDonald in den Hauptverband.

Dienstgeber bestimmen

Konkret nominiert der Wirtschaftsbund für das frei gewordene Mandat im Verbandsvorstand die Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer, Rabmer-Koller. Die Dienstgeberkurie der Sozialversicherung habe sich darauf verständigt, den zwölf stimmberechtigten Mitgliedern des Verbandsvorstands Ulrike Rabmer-Koller für den Vorsitz vorzuschlagen, teilte der Wirtschaftsbund am Mittwoch mit. Und da die Dienstgeber im Vorstand die Mehrheit haben, dürfte der Bestellung auch nichts im Wege stehen, auch denn die Dienstnehmer sich die im Kassenbereich eher unbekannte Unternehmerin erst einmal „anschauen” wollen.

Die geborene Linzerin Rabmer-Koller führt erfolgreich das im Bau- und Umwelttechnologiebereich tätige Familienunternehmen Rabmer mit Hauptsitz in Linz in der zweiten Generation. Zwischen 2003 und 2015 war sie die Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich, bevor sie in diesem Jahr als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich nach Wien wechselte. Die Wirtschaft schickt damit eine ihrer hochrangigsten Vertreterinnen in den Hauptverband. „Ulrike Rabmer-Koller bringt über ein Jahrzehnt Erfahrung an der Spitze von Interessensvertretungen für ihre neue Aufgabe mit. Ich kenne sie als engagierte, fachlich versierte und entschlossene Unternehmerin mit Handschlagqualität und einem beeindruckenden nationalen und internationalen Netzwerk”, betont Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema