HEALTH ECONOMY
Uniqa arbeitet mit Apotheken © Österr.Apothekerkammer/APA-Fotoservice/Juhasz
© Österr.Apothekerkammer/APA-Fotoservice/Juhasz

Redaktion 09.06.2017

Uniqa arbeitet mit Apotheken

WIEN. Medikationsmanagement ist eine Beratungsleistung von Apothekern mit dem Ziel, dass Patienten mit Polymedikation ihre Arzneimittel richtig einnehmen und so eine bessere Lebensqualität und Gesundheit erlangen. Wechsel- und Nebenwirkungen können gefährliche Konsequenzen haben. Die Uniqa Österreich Versicherungen AG hat im Vorjahr im Pilotversuch für Kunden, auf die Polymedikation zutrifft und die sowohl einen Sonderklasse- als auch einen ambulanten Tarif haben, die Kosten für die einstündige Beratungsleistung in der Apotheke übernommen. Jetzt wird das Angebot auf 300.000 Uniqa-Versicherte ausgerollt, sagten Uniqa-Vorstand Peter Eichler und Apothekerkammerpräsident Max Wellan. (rüm)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema