HEALTH ECONOMY
Vorreiter bei Arzneisicherheit © Diagnosia

Diagnosia-Geschäftsführer Vitula und MedEva-Chef Grubinger rücken zusammen.

© Diagnosia

Diagnosia-Geschäftsführer Vitula und MedEva-Chef Grubinger rücken zusammen.

Redaktion 11.03.2016

Vorreiter bei Arzneisicherheit

Das Tiroler E-Health-Unternehmen MedEval überträgt seine Software und seinen Kundenstamm an Diagnosia. Das Unternehmen ist Anbieter von Software für Arzneimittelsicherheit.

••• Von Ulli Moschen

WIEN. Mit der Einführung der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA gehen für Ärzte und Spitäler diverse Anforderungen einher; ELGA bietet zum Beispiel keinen zentralen Dienst für Medikationssicherheit an. Diese Lücke schließt etwa das in Wien ansässige ­E-Health-Unternehmen Diagnosia, das seit seiner Gründung 2011 mit innovativen Arzneimitteltherapiesicherheits (AMTS)-Lösungen und seiner evidenzbasierten Entscheidungshilfe-Software innerhalb weniger Jahre einen Fixplatz an der Spitze der österreichischen E-Medikations-Anbieter eingenommen hat. Diagnosia hat nun das Software- und Datensystem und den Kundenstamm des Tiroler Unternehmens MedEval übernommen.

Rückzug der Gründer

MedEval wurde 2002 gegründet, seine Dienstleistungen umfassen AMI-Arzneimittel-Information, Produkte zur Steigerung der Arzneimitteltherapiesicherheit und Beratung im Life-Science-Bereich. Nach mehr als einem erfolgreichen Jahrzehnt im E-Health-Bereich möchten sich die Gründer der MedEval aus dem Markt zurückziehen.

„Durch die Übernahme wissen wir die Kunden in guten Händen. Bereits Anfang des Jahres wurden die Kundenverträge und das Software- und Datensystem an Dia­gnosia übergeben. Die Integration in bereits bestehende IT-Systeme kann mithilfe der von Diagnosia entwickelten Schnittstellen probemlos erfolgen. Bis 2017 soll die ehemalige Software von MedEval aktualisiert werden, damit auch sämtliche ehemalige Kunden die Vorteile der Diagnosia-Produkte einheitlich nutzen können”, teilt das Unternehmen mit.
„Durch die Übernahme profitieren alle Beteiligten – die Diagnosia, deren Kunden und ganz besonders die MedEval-Bestandskunden können sich viele Vorteile aus der Kombination der Inhalte und unserer innovativen Lösungen erwarten”, erklärt Marco Vitula, Geschäftsführer von Diagnosia. Langfristiges Ziel ist es, sich auch über die Grenzen hinaus als Vorreiter für qualitative und evidenzbasierte AMTS-Software zu positionieren.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema