INDUSTRIAL TECHNOLOGY
ABB auf Erfolgskurs © ABB

Bessere Öl- und Gasgewinnung aus Unterwasserfeldern wird angestrebt.

© ABB

Bessere Öl- und Gasgewinnung aus Unterwasserfeldern wird angestrebt.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 13.05.2016

ABB auf Erfolgskurs

Neue Unterwasserlösungen für Öl & Gas und Spezialtransformatoren für die weltweit leistungsstärksten Windkraftanlagen.

••• Von Paul Christian Jezek

ZÜRICH/WIEN. ABB liefert 40 Spezialtransformatoren für Windkraftanlagen in einem Offshore-Windpark in der Irischen See. Die Windturbinen von MHI Vestas Offshore Wind erreichen mit 195 m zwei Drittel der Höhe des Eiffelturms und bringen 1.000 t auf die Waage – fast doppelt so viel wie ein voll beladener Airbus A380.

Die 80 m langen Rotorblätter überstreichen eine Fläche von der Größe von drei Fußballfeldern und können bis zu acht Megawatt Leistung erzeugen – das macht die Turbinen zu den leistungsstärksten Windkraftanlagen der Welt.

Strom unter Wasser

ABB und Aker Solutions haben eine Kooperation vereinbart, um ihre Stärken im Bereich der Technolo­gien für die Unterwasserstromversorgung und Automatisierung zu bündeln. „Ziel ist die Entwicklung von Lösungen zur Verbesserung der Öl- und Gasproduktion für die weltweite Energieindustrie”, sagt Peter Terwiesch, Leiter der Division Prozessautomation von ABB.

Die beiden Unternehmen wollen effektivere Lösungen für die Öl- und Gasproduktion bereitstellen, indem sie die Stromversorgung und Steuerung von Produktionsausrüstung auf dem Meeresgrund durch Anwendungen an Land oder auf Plattformen verbessern. Das soll die Kosten senken und die wirtschaftliche Öl- und Gasförderung in Feldern ermöglichen, die von bestehenden Infrastrukturen weit entfernt liegen. Die Kooperation ist das Ergebnis mehrjähriger gemeinsamer Arbeit, die Schlüsselprojekte wie die Lieferung des weltweit ersten Unterwasser-Verdichtungssystems für das Offshore-Feld Åsgard umfasst, das Statoil vor der norwegischen Küste betreibt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema