INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Die Reise in die Zukunft © Land NÖ

Susan Giesecke, Rick Rasmussen, Georg Fürlinger, Petra Bohuslav, Kerstin Koren, Doris Agneter, Michael Moll (v.l.).

© Land NÖ

Susan Giesecke, Rick Rasmussen, Georg Fürlinger, Petra Bohuslav, Kerstin Koren, Doris Agneter, Michael Moll (v.l.).

Paul Christian Jezek 09.06.2017

Die Reise in die Zukunft

Eine Wirtschaftsdelegation aus Niederösterreich war auf den Spuren des Unternehmergeists des Silicon Valley unterwegs.

••• Von Paul Christian Jezek

SILICON VALLEY. Rund 17.000 Start-ups jährlich sowie Konzerne wie Apple, Cisco, Facebook, Google, Intel oder Tesla Motors haben im weltweit bedeutendsten Standort für IT- und Hightech-Firmen ihren Ursprung.

Neben der Stanford University und der University of California in Berkeley ist auch eine Vielzahl renommierter Hochschulen vorhanden, Forschung wird z.B. im NASA Ames Research Center oder im Volvo Silicon Valley Research Center betrieben. Das Silicon Valley ist auch die Heimat vieler neuer Geschäftsmodelle im Bereich Wirtschaft 4.0, die von bereits etablierte Unternehmen wie airbnb und Facebook oder Start-ups wie spire und Audacy oder dem NASA Ames Research Centre entwickelt werden. Vor Kurzem holte sich nun eine niederösterreichische Wirtschaftsdelegation einen Einblick in die dortige Gründerkultur. „Nun heißt es, etwas von diesem speziellen Geist, der im Silicon Valley vorherrscht, mit nach Niederösterreich zu nehmen”, wünscht sich Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav. Ein besonderes Highlight war „The Race to Space” – eine gemeinsame Veranstaltung mit Open Austria, bei der niederösterreichische und amerikanische Top-Firmen der Luft- und Raumfahrt diskutierten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema