INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Robotik – wie die Bienchen © dpa/A3542 Karl-Josef Hildenbrand

Das Bienenmodell führte weiter zum PPS-Algorithmus (Primordial Particle Systems).

© dpa/A3542 Karl-Josef Hildenbrand

Das Bienenmodell führte weiter zum PPS-Algorithmus (Primordial Particle Systems).

Redaktion 17.11.2017

Robotik – wie die Bienchen

GRAZ. Eine Forschergruppe um Thomas Schmickl von der Karl-Franzens-Uni untersucht in einem vom Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Projekt das Verhalten junger Bienen und überträgt es erfolgreich auf ­Roboter; die Brutpflege-Strategien der Bienen erweisen sich dabei als überraschend effizient.

Schmickls Team übertrug das Bienenmodell erfolgreich auf einfache Roboter mit Temperaturfühlern. „Wir haben die Roboter-Verkörperung in den Mittelpunkt des Projekts gestellt und konnten so einen bio-inspirierten Schwarm-Algorithmus extrahieren, der auch in seiner physikalischen Verkörperung funktioniert.” Bienenforschung hat in Graz eine lange Tradition, die auf den Nobelpreisträger Karl von Frisch zurückgeht. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema