industrial technology
Stromverbrauch sicher und zuverlässig messen © Conrad

Smart Energy Monitor SEM-5000 Pro von Voltcraft

© Conrad

Smart Energy Monitor SEM-5000 Pro von Voltcraft

Redaktion 26.01.2017

Stromverbrauch sicher und zuverlässig messen

Das Conrad Technologie Centrum entwickelt ein innovatives Stromverbrauchmessgerät: Smart Energy Monitor SEM-5000 Pro von Voltcraft.

WIEN. Um jederzeit den Überblick über seine aktuellen Verbrauchswerte und mögliche Kosten zu erhalten, lohnt sich die Anschaffung eines Stromverbrauchmessgeräts. Doch viele moderne Strommessgeräte funktionieren mittlerweile nur noch über eine Cloud-Anbindung, sodass auch der Hersteller Zugang auf sensible Daten erhalten könnte. Für alle, die dies vermeiden möchten, bietet Conrad Electronics den vom Conrad Technologie Centrum entwickelten Smart Energy Monitor SEM-5000 Pro von Voltcraft (Eigenmarke von Conrad) an; hier werden die Daten lokal auf einer SD-Karte im Gerät gespeichert und daher nicht nach außen weitergegeben. Das schütze vor Datenmissbrauch, heißt es.

Mit dem SEM-5000 Pro können Nutzer die Grundlast, den Einzelverbrauch sowie die Summe aller Verbrauchswerte von Kühlschrank, Lampen und Co. unkompliziert und zuverlässig messen; man muss einfach das Messgerät im Schaltschrank an den drei Phasen anbringen. Die Messwerte lassen sich in kWh, Euro oder CO2 darstellen, die Anzeige erfolgt schnell und einfach über eine Browser-Anwendung per Smartphone, Tablet oder Notebook.
Die auf dem Gerät installierte Software bietet die Möglichkeit, diverse Grafiken z.B. in Form von Soll-/Ist-Vergleichen oder Leistungsübersichten abzubilden. Ebenso sind eine Kostenanalyse sowie ein Aufschlüsseln nach angelernten Verbrauchern möglich. Die Einteilung der Verbraucher in Kategorien wie Kälte, Wärme, Licht und Medien erleichtert den Mess- und Auswertungsvorgang.
Die SD-Karte im Gerät speichert die Daten mit integriertem Passwortschutz - so werden keine Daten nach außen weitergegeben. Optional ist eine automatische Benachrichtigung per E-Mail über den Stromverbrauch (täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich) möglich. Beim Ausgabeformat können Nutzer zwischen einer PDF- oder CSV-Datei wählen. Die Software-Update- Fähigkeit rundet das Paket ab. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema