INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Taschenspieler-Trick © Dematic

MonaLisa eignet sich für unterschiedliche Artikeltypen, von Mode bis Spielwaren.

© Dematic

MonaLisa eignet sich für unterschiedliche Artikeltypen, von Mode bis Spielwaren.

19.02.2016

Taschenspieler-Trick

Der Taschen-Sorter MonaLisa von Dematic entlastet das Lager von Retouren und schafft mehr Effizienz beim Kommissionieren.

STUTTGART. Mit dem boomenden eCommerce steigen auch die ­Retourenquoten immer weiter: ­ärgerlich und teuer für die Händler und zudem eine große Herausforderung für die Organisation der logistischen Abläufe.

Denn retournierte Ware zurück ins Lager zu sortieren, ist ein sehr ressourcenaufwendiges Vorgehen. Mit seinem Taschen-Sorter MonaLisa kann Dematic hier für Abhilfe sorgen.

Ware im Kreislauf

Denn statt die Retouren direkt ins Lager zu bringen, werden sie in ­Taschen gepackt und diese dann in ein Hängesystem eingespeist, auf denen die Taschen so lange rotieren, bis der Artikel erneut angefordert wird.

Diese Pufferung hat zur Folge, dass nur noch ein geringer Teil der retournierten Waren wieder ins Lager rücksortiert werden muss.
Der Taschen-Sorter eignet sich aber natürlich nicht nur für retournierte Ware, sondern generell zur Automatisierung und Vereinfachung der Warenkommissionierung. Im System kann eine Vielzahl von Bestellungen gleichzeitig bearbeitet werden, unabhängig von der Zahl der Einzelteile pro Bestellung. Fertig kommissionierte Bestellungen fährt das System gesammelt an die Packstationen, wo sie versandfertig verpackt werden.

Modulares System

Anfragen hat Dematic bisher vor allem aus dem Modehandel erhalten, einer Sparte mit besonders hohen Retourenquoten; doch der Taschen-Sorter eignet sich auch für Accessoires, Schuhe oder Spielwaren.

Durch den modularen Aufbau ist MonaLisa zudem beliebig skalierbar, kann bei Bedarf leicht erweitert werden und lässt sich dank der Möglichkeit, die einzelnen Module auch vertikal zu installieren, zudem einfach an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten anpassen.
Präsentieren wird Dematic das System auf seinem Messestand bei der diesjährigen LogiMat, die von 8. bis zum 10. März in Stuttgart stattfindet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema