INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Vom Feld in den Tank
herbert strasser 24.04.2015

Vom Feld in den Tank

Forschungsprojekt Mehr Nachhaltigkeit für Biodiesel

Vom Anbau bis zu den technischen Anlagen.

Graz. Bis 2020 müssen 10% erneuerbare Treibstoffe am Markt sein, die innerhalb ihres Lebenszyklus mindestens 50% weniger Treib-hausgas-Emissionen verursachen als Benzin oder Diesel. Gemeinsam mit BDI – BioEnergy International AG, Fraunhofer Umsicht und weiteren Partnern untersucht Joanneum Research in einem Forschungsprojekte der EU-Kommission insgesamt zehn verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit von Biodiesel.

Umfassende Analysen

Dafür werden im Rahmen von Lebenszyklusbetrachtungen – vom Anbau über die Verarbeitung bis zur Transportdienstleistung – vor allem die Treibhausgas-Emissionen, die Kosten sowie die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken analysiert und zusammenfassend bewertet. Projektleiter Gerfried Jungmeier vom Institut für Wasser, Energie und Nachhaltigkeit der Joanneum Research: „Wir sind sehr stolz, dass wir diese europaweite Ausschreibung gewonnen haben. Das ist ein Zeichen dafür, dass die hervorragenden steirischen Kompetenzen bei der Biodieselerzeugung und der Nachhaltigkeitsbewertung auch in Europa geschätzt werden. Wir sind schon sehr gespannt, welche der Maßnahmen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis haben werden und zeitnah realisiert werden können.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema