LUXURY BRANDS & RETAIL
Kür der Top-Parfüms © Alexander Tuma (3)

1. Alain Parent, Petra Mair, Oliver Wriedt, Manuelle Frank-Favre, Harald Pavlas, Gabriele Kindl, Johann Fiquet, Andrea Schmoranzer-Jerabek, Kurt Johann Auer, Katharina ­Brunner. 2. Duftes Trio: Mirjam Weichselbraun, Lilian Klebow und Eva Poleschinski. 3. Prinzessin Lilly Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit Michael Lameraner (l.) und Adi Weiss (r.).

© Alexander Tuma (3)

1. Alain Parent, Petra Mair, Oliver Wriedt, Manuelle Frank-Favre, Harald Pavlas, Gabriele Kindl, Johann Fiquet, Andrea Schmoranzer-Jerabek, Kurt Johann Auer, Katharina ­Brunner. 2. Duftes Trio: Mirjam Weichselbraun, Lilian Klebow und Eva Poleschinski. 3. Prinzessin Lilly Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit Michael Lameraner (l.) und Adi Weiss (r.).

Redaktion 26.05.2017

Kür der Top-Parfüms

DuftStars 2017 Ein glamouröser Abend zu Ehren der beliebtesten Parfüms Österreichs

Wien. Laut einer Marktanalyse von Trefis Research beträgt der weltweite Jahresumsatz mit Parfüm derzeit knapp 40 Mrd. € und wird bis 2023 auf etwa 44 Mrd. € steigen – gute Aussichten also für die Hersteller und Händler der feinen Düfte. Doch die wirtschaftlichen Erfolge waren nur mittelbar Anlass für die Duftstars-Gala, die nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr heuer wieder zu Ehren der beliebtesten Düfte stattfand.

Gut 300 Gäste waren der Einladung von Harald Pavlas, Präsident des Vereins zur Förderung des Parfums als Kulturgut und Geschäftsführer von Chanel in Österreich, zur eleganten Gala in die Aula der Wissenschaften gefolgt.
Neben dem Who-is-Who der Beauty-, Medien- und Lifestyle-Branche waren auch zahlreiche Prominente bei der duften Gala anwesend, darunter Lifeball-Initiator Gery Keszler, Top-Parfümeur Aurelien Guichard, Ex-Skistar & ORF-Moderatorin ­Alexandra Meissnitzer und Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland.

Vier Awards für Chanel

Auch heuer führte Star-Moderatorin Mirjam Weichselbraun gewohnt charmant durch die Preisverleihung – unterstützt von den Laudatoren, Brigitte Karner, Lilian Klebow & Erich Altenkopf, Edita Malovcic, Alexander Kumptner, Eva Poleschinski, Benjamin Karl, Kirill Kurlaev und Prinzessin Lilly Sayn-Wittgenstein-Berleburg.
„Die Verleihung der ‚Duftstars' ist mittlerweile die wichtigste und höchste Auszeichnung der Kosmetikbranche in Österreich, und darauf sind wir stolz”, so Pavlas, der noch weiteren Grund zur Freude hatte.
Denn für Chanel konnte er gleich vier der begehrten Preise in Empfang nehmen. Die Kategorien „Klassiker Damen” entschied Coco Mademoiselle für sich, die Kategorien „Klassiker Herren” und „Publikumspreis Herren” gewann Allure Homme Sport, und den Preis „Bestes Flakon-Design” teilte sich N° 5 EDP mit Angel von Mugler.
Die weiteren Preisträger waren: Bad (Diesel), L’Homme (Prada), Note di Colonia I (Aqua di Parma), Eau de Rhubarbe Écarlate (Hermès), L'Envol De Cartier (Cartier), Soleil Blanc (Tom Ford), Blackpepper (Comme des Garçons) und Chloé Eau de Parfum (Chloé).
Der Showact zum Abschluss der Preisverleihung kam vom österreichischen Singer Songwirter und Amadeus-Gewinner Lemo, danach feierte man noch bis in die frühen Morgenstunden – ein rundum gelungener Event.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema