LUXURY BRANDS & RETAIL
Maserati parkt in Innenstädten © Maserati

Die Casa Maserati, der erste Showroom, liegt im Mailander Fashion Distrikt.

© Maserati

Die Casa Maserati, der erste Showroom, liegt im Mailander Fashion Distrikt.

clarissa fischer 25.09.2015

Maserati parkt in Innenstädten

Edle Showrooms und Pop-up-Boutiquen in chicen Citylagen.

Modena. Edle Mode und Luxusautos sind zwar zwei verschiedene Paar Schuhe, sprechen aber weitgehend die selbe Zielgruppe an. Und der möchte Maserati – die Nähe zur Highfashion demonstriert das Unternehmen schon seit einigen Jahren durch die Zusammenarbeit mit dem italienischen Luxuslabel Zegna – jetzt den Weg zum Traum­auto leichter und kürzer machen und setzt ebenfalls auf stark frequentierte Innenstadtlagen.

„Wir sind dort, wo das Leben pulsiert, umgeben von guten Restaurants und edlen Boutiquen – und nicht irgendwo auf der grünen Wiese”, erklärt Giulio Pastore, General Manager Maserati Europe, die Vorteile der Innenstadtlagen.
Nach ersten Pop-up-Stores in Stuttgart (letzten Winter) und Salzburg (anlässlich der Festspiele) ist für diesen Herbst ein weiterer temporärer „Parkplatz” in einer deutschen Metropole geplant.

Italy, Germany …

Zudem wurden auch schon in Italien und Deutschland – zwei Märkten mit einer besonders hohen Affinität zu Autos – die ersten permanenten Showrooms eröffnet.
Die „Casa Maserati” liegt an der eleganten Piazza San Fedele – mitten im Fashion-District von Mailand. Sie bietet die gesamte Modellpalette der noblen Fahrzeuge aus Modena sowie das umfangreiche Aftersales-Service, zudem auch ein großes Sortiment von Artikeln aus der Maserati Lifestyle-Kollektionen. Weiters kann man hier Testfahrten mit professionellen Instruktoren buchen oder einfach in der Lounge Kaffeespezialitäten und Cocktails genießen.
Präsentiert werden hier auch Produkte von Maserati-Kooperationspartnern wie Zegna, Bulgari, La Martina und Dr. Vranjes sowie weiterer führender Luxusmarken, z.B. Poltrona Frau, Unopiù, G.T. Design und Montante.

… and Austria

Ein weiterer Ausstellungs- und Verkaufsraum wurde diesen Sommer im Frankfurter Bankenviertel eröffnet – geführt wird dieser von der zur Emil Frey Gruppe Deutschland gehörenden Hessengarage –, und noch in diesem Herbst wird der italienische Luxusautobauer gemeinsam mit der Pappas Gruppe, dem neuen Vertriebspartner für Österreich, auch in Österreich mit dem neuen Vertriebskonzept an den Start gehen. Den ersten Maserati-Showroom wird es in Salzburg (Innsbrucker Bundesstraße) geben, für das nächste Jahr ist dann ein weiterer Ausstellungsraum in der Bundeshauptstadt bereits fix vorgesehen – Standort ist die Mommsengasse im 4. Bezirk –, und derzeit werden schon weitere Standorte in Österreich geprüft.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema